Als Gast im Restaurant zählt heute wie zu früheren Zeiten: „der Kunde ist König“. Tatsächlich erscheint die Erwartungshaltung der Besucher unvermindert hoch. Es lohnt sich deshalb unbedingt, in allen Bereichen der Gastronomie höchste Qualität zu bieten. Denn für den ersten Eindruck gibt es bekanntlich keine zweite Chance. Genau deshalb muss ein Restaurant, die schöne Gaststätte oder das empfehlenswerte Hotel mit angeschlossener Gastronomie bereits beim Betreten des Hauses mit einladendem Ambiente, großzügiger Raumaufteilung und hervorragendem gastfreundlichem Service überzeugen. Hier zählt einfach jedes Detail. Von den frisch und schmackhaft zubereiteten Speisen bis zum perfekt geplanten Gastro-Ambiente mit Stil.

Gastro-Ambiente
© pixabay

Tischaufsteller als kleine Highlights
Zugegeben: ein Tischaufsteller zählt aus der Sicht der meisten Restaurantbesucher auf den ersten Blick nicht unbedingt zu den wahren Highlights der ausgewählten Gastro-Location. Insbesondere beim erstmaligen Besuch schauen die meisten von uns jedoch „ganz genau hin“, ob es sich auch künftig lohnt, hier erneut einzukehren. Dabei sind stylische oder edel designte Tischaufsteller sowie elegant-funktionale Tisch-Schilder de facto sehr wichtige Bausteine des positiven Gesamturteils des Gastes. Selbst die Tischaufsteller für die charmante Präsentation der Tages- und Wochenangebote bringen die Stärken des Gastro-Erlebnisses überaus stilecht zur Geltung. Die 1982 gegründete UHL-Speisekartenmanufaktur setzt beispielsweise immer wieder neue Trends bei der Gestaltung dekorativer Tischaufsteller sowie bei Speise- und Weinkarten. Das Resultat überzeugt Restaurantkunden und Gastronomen gleichermaßen.

Freundlichkeit und Top-Services
Nicht immer muss es das renommierte Gourmetrestaurant sein. Im Gegenteil: Gerade die Vielfalt unterschiedlichster Gastro-Konzepte macht für viele Menschen den besonderen Reiz aus. Doch vom Imbiss bis zum Tafeln beim Sternekoch gilt es, ausgezeichnete Serviceregeln einzuhalten. Neben echter Freundlichkeit und dem absoluten Fokus auf der Zufriedenheit des Gastes kommt es hier auch durchaus auf die Serviceschnelligkeit an.

Keine allzu langen Wartezeiten
Zu lange Wartezeiten mag wirklich niemand. Die Zeit zwischen der Bestellaufgabe und der Essenszubereitung sollte deshalb möglichst kurz sein. Nur so kann der angenehme erste Eindruck des Gastes letztlich auch nachhaltig bestätigt werden. Dann ist man als Restaurantbesucher zudem ebenso sehr gern bereit, die „gute Adresse“ seinen Freunden oder der Familie ohne Einschränkung weiterzuempfehlen. Und dieser gute Ruf ist ganz sicher eine der wertvollsten Formen ausgezeichneter Werbung fürs Restaurant, die Bar oder das Lokal selbst.

Positiver Umgang mit Fehlern
Wo Menschen arbeiten passieren Fehler. Das ist einfach menschlich. Und nicht nur die Restaurantbesucher wissen das. Entscheidend aber ist, wie die Gäste letztendlich dennoch zufrieden gestellt werden können. Kurz gesagt: auch das ausgezeichnete „Beschwerdehandling“ ist ein echtes Zeichen wahrer Gastlichkeit. So wird die kleine Aufmerksamkeit auf Kosten des Hauses als Entschädigung zum deutlichen Signal an den Kunden, dass seine Wünsche und Bedürfnisse jederzeit das Wichtigste sind. Genau das macht im Zweifelsfall den entscheidenden Unterschied und sorgt dafür, dass sich der Gastronomiebetreiber und sein Speisen-, Getränke- und Serviceangebot immer weiter verbessern.