Wein-Expedition mit Das Central Sölden

Im Sommer starten vom Hotel Das Central Sölden aus Gourmets, Wein- und Autoliebhaber mit einem BMW Cabrio zur etwas anderen Wein-Expedition. Die Sonne strahlt ins Gesicht, der frische Fahrtwind weht um die Nase, der Ausblick auf die Weinverkostung in Südtirol weckt die Vorfreude. Über die Passstraße geht es mit dem Picknick-Korb im Gepäck auf den Spuren des exklusiven grenzüberschreitenden Weines PINO 3000, bis nach Südtirol. Zusammen mit dem 30.000 Flaschen umfassenden Weinkeller und dem jährlichen Gourmetfestival Wein am Berg sorgt er dafür, dass das einzige 5-Sterne Haus in Sölden eine Pflichtadresse für Weinliebhaber und -experten ist.

Das-Central-Sölden
© Das Central

Cabrio-Alpenüberquerung
Gäste des Das Central Sölden “erfahren” mit der außergewöhnlichen Cabrio-Alpenüberquerung im wahrsten Sinne des Wortes das Geheimnis um das grenzüberschreitende Genussprojekt PINO 3000. Der exklusive Wein ist eine Cuvée der besten Pinot Noir Lagen des österreichischen Weinguts Paul Achs, der Südtiroler Kellerei St. Pauls und des deutschen Weinguts Dr. Heger. Weininteressierte Besucher verkosten den edlen Tropfen zuerst im zum Hotel gehörenden Gourmetrestaurant ice Q auf über 3.000 Metern Höhe. Denn dies ist die Lagerstätte des Weines am Gipfel des Gaislachkogls. Danach geht es weiter im BMW 420d Cabrio M über die Timmelsjoch-Hochalpenstraße bis nach Südtirol. Mit dem Picknick-Korb im Gepäck und auf Wunsch mit eigenem Fahrer geht es zur Kellerei St. Pauls in Eppan. Die Weinfreunde genießen am Ziel eine exklusive Besichtigung des Weinguts, natürlich mit Verkostung. Der dortige Kellermeister Wolfgang Tratter erklärt seine Arbeit und das Geheimnis des besonderen Geschmackes. Tratter ist nämlich vor allem für die Reife des PINO 3000 verantwortlich. Denn hier gedeihen die Trauben im Schutz der Alpen und mit über 1.800 Sonnenstunden zu vollreifem Lesegut heran.

Das-Central-Sölden  Das-Central-Sölden1
© Das Central

PINO 3000
Angelika Falkner, Gastgeberin im Das Central und Initiatorin des Genussprojektes, ist begeistert vom feinen und eleganten Geschmack und den Besonderheiten des seltenen Weines: “Unser PINO 3000 reift im eigens dafür erbauten Weinkeller auf über 3.000 Metern Höhe bei gleichmäßig kühlen Temperaturen. Unbeeinflusst von den Jahreszeiten kann er hier spürbar mehr Frucht und Frische entfalten. Der veränderte Sauerstoffgehalt und der geringe Luftdruck tragen dazu bei, dass die Aromen im Glas auf neue Weise zur Geltung kommen”. Diese Aromen genießen die Besucher sowohl in Sölden als auch in Südtirol. Aufmerksame Gaumen erkennen dabei den Unterschied bei der Degustation auf den verschiedenen Höhen.

Das-Central-Sölden  Das-Central-Sölden1  Das-Central-Sölden20
© Das Central

Adrenalin-Kick trifft Natur-Erlebnis
Neben der eindrucksvollen Cabrio-Alpenüberquerung bietet das Ötztal noch zahlreiche weitere Sommer-Abenteuer. Unweit vom Das Central lockt der größte Outdoor-Freizeitpark Österreichs die Action-Fans. Ob beim Wakeboarden, Canyoning, oder beim Überwinden der eigenen Grenzen auf dem Natur-Klettersteig – in der AREA 47 kommt jeder Bewegungsfreund auf seine Kosten. In der Water Area warten Sprungtürme, Boulderwände über dem See, Beachvolleyball-Plätze und Wasserrutschen wie die “Cannonball”, in der der Besucher zur menschlichen Kanonenkugel wird. Bei einer Wanderung durch das Ötztal genießen Naturinteressierte die Schönheit der Landschaft. Angekommen bei Tirols größtem Wasserfall staunen die Besucher über die gewaltige Kraft des Wassers. Über insgesamt 159 Meter und zwei Steilstufen stürzt der Horlachbach von Niederthai kommend ins Tal, während die Wasserstaub-Wolken des Stuibenfalls für eine angenehme Erfrischung sorgen.

Das Central Sölden

Wein- und Autoliebhaber, die sich auf die Spuren des PINO 3000 begeben, gönnen sich das gleichnamige Angebot, das drei Übernachtungen im Das Central in der gewünschten Zimmerkategorie enthält sowie das Luxus-Frühstücksbuffet, das 5-Gänge Gourmetmenü aus der Central-Haubenküche am Abend, die Fahrt nach Südtirol mit dem BMW 420d Cabrio M inklusive Picknick-Korb, die PINO 3000 Kellereibesichtigung in der Kellerei St. Pauls in Eppan/Südtirol, ein 4-Gänge Gourmet-Lunch im Restaurant ice Q inkl. ein Glas Champagner als Aperitif und ein Glas PINO 3000 zum Hauptgang, eine Flasche PINO 3000 (Jg. 2012) für den Weingenuss zu Hause, eine 50-minütige VINOBLE Reflexmassage “Kernig” in der Beauty & Wellnessresidenz des Das Central, Wellness de Luxe in der Wasserwelt Venezia mit zehn verschiedenen Saunen und Early Check-In und Late Check-Out. Das Angebot ist verfügbar vom 6. Juli bis zum 17. September 2017 und buchbar ab 785 Euro.