The Mark New York – Hot (Haute) Dog Stand

An der Madison Avenue, vor dem Eingang des luxuriösen Boutiquehotels The Mark New York, wird jetzt kein Eis mehr, sondern ab sofort Hot Dogs by Jean-Georges an einem Pop-Up-Kiosk serviert. Nicht verwunderlich, dass alles bis ins Detail mit dem Schwarz-Weiß-Design des Hotels, welches aus der Feder von Jacques Grange stammt, abgestimmt wurde. Dass The Mark, […]

An der Madison Avenue, vor dem Eingang des luxuriösen Boutiquehotels The Mark New York, wird jetzt kein Eis mehr, sondern ab sofort Hot Dogs by Jean-Georges an einem Pop-Up-Kiosk serviert. Nicht verwunderlich, dass alles bis ins Detail mit dem Schwarz-Weiß-Design des Hotels, welches aus der Feder von Jacques Grange stammt, abgestimmt wurde.

THEMARK3
© The Mark

Dass The Mark, New York einmal wieder mit einer ganz besonderen Idee aufwartet, versteht sich. Der hauseigene Drei-Sterne Koch Jean-Georges Vongerichten kredenzt nur das Beste, so auch ab sofort Hot Dogs mit biologischem Rindfleisch aus Weidehaltung und Hühnchen, serviert mit Gewürzen und einer speziellen Kimchi Soße. In der koreanischen Küche steht Kimchi für Gemüse, das durch Milchsäuregärung zubereitet wurde.

THEMARK3  The-Mark
© The Mark

The Mark New York 

Das 5-Sterne-Haus The Mark mit 100 Zimmern, 50 Suiten und der größten Penthouse Suite der USA liegt an der eleganten Madison Avenue und wurde von Jacques Grange und einer Anzahl international bekannter Designer gestaltet. Sternekoch Jean-George Vongerichten etabliert in ‘The Restaurant by Jean-George’ sein bewährtes Market-Konzept und wird höchsten Ansprüchen in einer familiären Atmosphäre gerecht. Bad Hair Days werden im Salon vom New Yorker Starfriseur Frédéric Fekkai gelöst. Das Fitness Center mit bestem Equipment von John Sitaras und das Business Center sind 24 Stunden lang geöffnet. General Manager Olivier Lordonnois lässt keine Wünsche offen: Schuhpflege von John Lobb ist inklusive, iButler sind verfügbar. Das Hotelteam ist von Turnbull & Asser und Alicia Adams Alpaca elegant eingekleidet.