Das Kulm Hotel St. Moritz startete in diesem Jahr mit dem erfolgreichen deutschen Spitzenkoch Tim Raue in die neue Wintersaison. Noch bis zum 1. April können Gäste den Genuss der Kreationen des Berliner Sternekochs in dem erfolgreichen Pop-Up-Restaurant „The K“ genießen.

Der gebürtige Berliner ist bekannt für sein außerordentliches Talent im Umgang mit Aromen, seine Kompromisslosigkeit in Punkto Qualität, seinen Ehrgeiz und seine unschlagbare Intuition für erfolgreiche Konzepte. In den vergangenen Jahren hat ihn das zu einem der führenden Köche der deutschen Kulinarikelite gemacht. 19 GaultMillau Punkte und zwei Michelin Sterne zeichnen sein Restaurant Tim Raue in Berlin Kreuzberg aus.

Tim-Raue-St.-Moritz
© Kulm Hotel St. Moritz

Das Erfolgsrezept des Berliners liegt in der Kombination aus japanischer Perfektion bei der Produktverarbeitung, den einzigartigen Aromen Thailands und der chinesischen Küchenphilosophie. Auf den Tisch kommen ausschließlich Speisen, die Energie und Lebensfreude spenden und den Körper nicht unnötig belasten. Verzichtet wird daher auf Brot, Nudeln, Reis, weißen Zucker und Gluten. Zudem finden ausschließlich laktosefreie Milchprodukte Verwendung. Gäste lassen sich im „The K by Tim Raue“ von kulinarischen Highlights aus der mit zwei Michelin Sternen ausgezeichneten Küche des Spitzenkochs verwöhnen. Serviert werden unter anderem Gerichte wie Zander mit Kamebishi Soja, Lauch und Ingwer sowie Wasabi Kaisergranat mit Nuc Mam Sauce, Kalbskamm mit Kürbis, geschmorte Rippe vom Wagyu oder Wolfsbarsch mit thailändischem Wasserspinat und Alba Trüffel. Sie alle stehen sowohl à la carte als auch als sogenannte Ruam Gan Menüs zur Auswahl, bei denen sich Gäste an einem Tisch nach traditionell thailändischer Art die vielfältigen Speisen teilt.

Tim-Raue-St.-Moritz1
© Kulm Hotel St. Moritz

The K by Tim Raue St. Moritz

Seit mehr als 15 Jahren überzeugt Raue mit einer in Deutschland einzigartigen Küchenphilosophie und präsentiert diese inzwischen in mehreren Restaurants. Gemeinsam mit seiner Geschäftspartnerin Marie-Anne Raue hat er sich 2010 selbständig gemacht und das Restaurant Tim Raue eröffnet, welches mit zwei Michelin Sternen und 19 Punkten im GaultMillau sowie mit Platz 48 auf der „The World’s 50 Best Restaurants“ Liste ausgezeichnet ist. Restaurants wie das Sra Bua by Tim Raue im Kempinski Hotel Adlon sowie das La Soupe Populaire timraue auf Bötzow Berlin kamen in den Folgejahren hinzu. Sie betreut Tim Raue als kulinarischer Berater. Auch für das VIP-Lounge-Konzept STUDIO timraue im Berliner Olympiastadion und die Premium-Seniorenresidenz Tertianum Premium Residences in Berlin, München und Konstanz zeichnet Tim Raue verantwortlich. In diesen Städten entstanden auch die französischen Brasserien namens Colette Tim Raue. Und auch das HANAMI by Tim Raue auf der TUI Mein Schiff 3, 4, 5 und 6 sowie das Dragonfly by Tim Raue in Dubai zählen zu seinem Portfolio als kulinarischer Berater.

Tischreservierung:
Kulm Hotel
7500 St. Moritz
Schweiz
fb@kulm.com
T +41 81 836 80 00
www.kulm.com

Kommentar verfassen