Paris News – Mit dem Paris Restaurant Imperial Treasure Fine Chinese Cuisine erwartet Gäste der im Januar eröffneten Fünf-Sterne-Serviced Residence La Clef Paris ab sofort ein exklusives kulinarisches Erlebnis. Das Gourmet-Restaurant im Herzen des achten Arrondissements von Paris verfügt über 77 Sitzgelegenheiten und zaubert Gaumenfreuden mit feinster chinesischer Küche. Die „Liu Ling Bar” beeindruckt mit ihrer beachtlichen Auswahl an Weinen, Cocktails und chinesischen Spirituosen. Neben gehobenen authentischen Gerichten überzeugt das Restaurantkonzept mit zeitlosem und modernem Design. Nach der Eröffnung in London Ende 2018 ist dies bereits die zweite europäische Adresse der renommierten singapurischen Gruppe, die im Jahr 2004 vom preisgekrönten Gastronom Alfred Leung gegründet wurde und bereits über 50 internationale Auszeichnungen erhielt.

La-Clef-Paris
© The Ascott Limited

La Clef Paris

Verantwortlich für das Interieur in französischem Chic zeichnet der Innenarchitekt Jean Philippe Nuel, der ebenfalls die Raumgestaltung des La Clef Champs-Elysées Paris übernahm. Das Design des Restaurants und der Bar steht somit in perfektem Einklang mit der Residenz, die die Seele des heutigen Paris widerspiegelt und ein warmes Ambiente versprüht. Schwarze und weiße Farben schaffen eine zeitlose Eleganz, während sorgfältig ausgewählte Kunsthandwerke und Accessoires die chinesische Tradition bewahren. Die Speisekarte umfasst High-End- und von der Huaiyang-Küche inspirierte Spezialitäten wie die berühmte Pekingente und mit Kaviar verfeinerte Gerichte. 

La-Clef-Paris1
© The Ascott Limited

La Clef Champs-Elysées ist Teil von The Crest Collection, einer prestigeträchtigen Auswahl an Fünf-Sterne-Residenzen, die den Komfort eines Apartments mit dem erstklassigen Service eines Luxushotels verbinden. La Clef Champs-Élysées befindet sich in einem geschichtsträchtigen Gebäude, das sich durch außergewöhnliches zeitgenössisches Design und Raffinesse auszeichnet. 

The Ascott Limited ist Mitglied von CapitaLand. Das Unternehmen ist einer der größten internationalen Betreiber von Gästeunterkünften mit über 720 Residenzen in über 180 Städten in mehr als 30 Ländern verteilt über den Asien-Pazifik-Raum, Zentralasien, Europa, den Nahen Osten, Afrika und die USA. Das Portfolio aus Serviced Residences und Hotels umfasst die Marken Ascott, Citadines, Citadines Connect, Somerset, Quest, The Crest Collection, lyf, Préférence, Vertu, Harris, Fox, Yello und POP!.  

Weitere Informationen zu La Clef Paris
www.the-ascott.com