Individuelles Styling für das Restaurant

Der erste Eindruck ist immer der entscheidende. Damit es mit dem Traum vom eigenen Restaurant auch klappt, ist nicht nur eine gute Idee und ein überzeugendes kulinarisches Konzept notwendig, auch der optische Eindruck ist ein Erfolgsfaktor. Auf dem Weg zum optimalen Styling für Ihr Restaurant müssen Sie sich zunächst einige Fragen beantworten. An wen richtet […]

Der erste Eindruck ist immer der entscheidende. Damit es mit dem Traum vom eigenen Restaurant auch klappt, ist nicht nur eine gute Idee und ein überzeugendes kulinarisches Konzept notwendig, auch der optische Eindruck ist ein Erfolgsfaktor. Auf dem Weg zum optimalen Styling für Ihr Restaurant müssen Sie sich zunächst einige Fragen beantworten.

  1. An wen richtet sich das Angebot? Welche Zielgruppe soll angesprochen werden?
  2. Was ist auf der Speisekarte zu finden? Denn: Die Inneneinrichtung eines italienischen Restaurants unterscheidet sich naturgemäß von einem Sushi-Laden.
  3. Wie stark soll der Bereich Service betont werden, also handelt es sich bei dem Gastronomieangebot beispielsweise um ein Rundum-Paket oder müssen sich die Gäste selbst bedienen?
  4. Welche anderen Restaurants gibt es in der unmittelbaren Nachbarschaft und wie sind sie gestaltet? Was sind aktuelle Trends?
  5. Welches Budget steht für die Einrichtung zur Verfügung?

Grundsätzlich gilt: Das Auge isst mit. Nicht umsonst gibt es in der Branche inzwischen zahlreiche Wettbewerbe und Auszeichnungen im Bereich Innenausstattung und Food-Service-Konzepte. Zum Beispiel jährlich auf der großen Gastronomiemesse Internorga, auf der man sich viele Anregungen holen kann, da dort die aktuellen Trends vorgestellt werden. Inspiration bieten auch die Preisträger der international anerkannten Auszeichnung „Restaurant & Bar Design Award“, der an ausgefallene und ausgefeilte Design-Ideen vergeben wird.

Restaurant
© istock.com/fotorobs

Design oder nicht Design – das ist hier die Frage

Eine gelungene Innenausstattung kann mit modernen Design-Elementen ausgestattet sein, sie muss es aber nicht. Ansprechendes Styling und Design ist nicht dasselbe. Während mit „Styling“ eher der Gesamteindruck gemeint ist, spricht man von Design, sobald ein besonderer (künstlerischer) Anspruch eine Rolle spielt.

Zweifellos erhalten manche Räume durch Design-Elemente das gewisse Etwas und den notwendigen individuellen Touch, der Ihr Restaurant deutlich von der Konkurrenz unterscheidet. Bedenken Sie allerdings, dass dies unbedingt zu Ihrer Zielgruppe passen muss. Teure Möbel oder Dekorationsgegenstände haben in einem Schnellimbiss nichts verloren. Hier sind einfache und praktikable Lösungen gefragt.

Anders sieht es da schon im gehobenen Bereich der Systemgastronomie aus und erst recht in einem erlesenen Spezialitäten-Restaurant. Ihr persönlicher Stil macht es, neben der Qualität Ihrer Speisen und einem exzellenten Service, zu einem unverwechselbaren Ort, an den Ihre Gäste gerne zurückkehren.

Atmosphäre vermitteln

Wie so oft im Ausstattungsbereich ist weniger mehr. Mit kreischenden Farben und abgefahrenen Stilelementen überladene Räume bleiben oft weniger gut in Erinnerung als solche, die mit einer klaren Linie und schlichter Eleganz überzeugen. Es geht darum, eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen, die zum Verweilen einlädt und in der sich die Restaurantbesucher wohlfühlen.

Hinzu kommen praktische Überlegungen wie möglichst kurze Laufwege für das Service-Personal oder die gute (möglichst barrierefreie) Erreichbarkeit der Toiletten. In manchen Fällen muss auch auf die Warenpräsentation ein besonderes Augenmerk gelegt werden. All das spielt bei dem Styling eine große Rolle und sollte nicht neben dem Wunsch, möglichst hip zu sein, zurücktreten.

Restaurant
© istock.com/Pr3t3nd3r

Konsequent der eigenen Vision folgen

Oft sind es die einfachen Mittel, die der Innenausstattung eines Restaurants den letzten Schliff verleihen. Farbe ist dabei ein wichtiger Faktor. Und auch das Lichtdesign hat großen Einfluss darauf, ob Sie eine eher nüchterne oder eine gemütliche Atmosphäre schaffen werden. Mit der ausgewogenen Gestaltung der Wände ist ebenfalls schon eine Menge gewonnen.

Eine edle Tapete, beispielsweise mit einem geschmackvollen Muster oder einer ungewöhnlichen Struktur, kann einem unscheinbaren Raum für wenig Geld ein aufregendes Gesicht verleihen. Vieles lässt sich im Bereich Tapeten online gestalten, sodass Sie vorab einen Eindruck der Wirkung gewinnen können, was zu Ihnen und Ihrem Restaurant passt und was erschwinglich ist.

Hier finden Sie eine große Auswahl an modernen Tapeten und Designs.

Newsletter

E-Mail Adresse für unseren Newsletter bitte eintragen