Food Festival Qatar 2017

Zehn Tage lang wird Qatars Hauptstadt Doha beim Food Festival Qatar 2017 zum kulinarischen Mekka.

Vom 29. März bis 8. April 2017 veranstaltet die Qatar Tourism Authority das Qatar International Food Festival und zelebriert die gehobene und traditionelle Küche des Landes. Neu in diesem Jahr ist der interaktive „Chef’s Table“, bei dem zahlreiche internationale Chefköche in ausgewählten 5-Sterne Hotels zu Tisch bitten und ihre besten Kreationen servieren. Sie alle verbinden Tradition und Innovation ideenreich und zeigen damit die Vielseitigkeit und Entwicklung der lokalen Küche. Reservierungen nehmen die teilnehmenden Hotels ab sofort entgegen.

Food-Festival-Qatar-2017-3
© Qatar Tourism Authority

Im „Qatar Cooking Theatre“ können Feinschmecker täglich unter freiem Himmel Koch-demonstrationen verfolgen und sich an den rund 100 verschiedenen Essenständen verwöhnen lassen. Zum weiteren Rahmenprogramm zählen Musikaufführungen, wie z.B. traditionelle Klänge des arabischen Seiteninstruments Oud. Für Familien wird es weitere Veranstaltungen sowie einen großen Kinderspielbereich geben. Einige ausländische Botschaften, darunter auch die Deutsche, sind während des Festivals ebenfalls zugegen und verköstigen traditionelle Gerichte ihres Landes.

Food-Festival-Qatar-2017-1
© Qatar Tourism Authority

Dinner in the sky
Ein „Food-Truck“, kleine Straßenstände und Restaurants, die ihre besten Gerichte auf die Karte setzen, runden das kulinarische Angebot ab. Wer höher hinaus will, sollte sich ein Ticket für das „Dinner in the sky“ sichern. Das bereits aus den letzten Jahren bekannte Konzept lockt Gäste zum Drei-Gänge-Menü in 40 Metern Höhe.

Eintritt kostenfrei
Der Eintritt zum Food Festival Qatar 2017 ist frei, Kosten fallen nur für Getränke und Speisen an.

Food-Festival-Qatar-2017-2
© Qatar Tourism Authority

Der Tourismus in Qatar wurde von der Regierung als Prioritätssektor Qatars zur Weiterentwicklung des Landes eingestuft. Die Mission der Qatar Tourism Authority ist Qatar auf der Weltkarte als “Weltklasse Tourismus-Destination mit tiefen kulturellen Wurzeln“ fest zu etablieren. Im Jahr 2014 wurde von der QTA die Qatar National Tourism Sector Strategy (QNTSS) vorgestellt, die das touristische Angebot des Landes diversifizieren und den wirtschaftlichen Beitrag dieses Sektors bis zum Jahr 2030 steigern soll.

Tourismus in Qatar
Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet QTA in Partnerschaft mit öffentlichen und privaten Akteuren daran, die Tourismusbranche nachhaltig und vielfältig zu entwickeln. Im Rahmen der Planungsarbeiten identifiziert QTA verschiedene Arten von touristischen Produkten und Dienstleistungen, die zu Qatars Tourismus Angeboten beitragen und arbeitet daran Investitionen für deren Entwicklung zu gewinnen.
Verordnungen sollen sicherstellen, dass Einrichtungen aus dem Tourismussektor auf höchstem Niveau betrieben werden und gleichzeitig gewährleistet wird, dass die Kultur des Landes erhalten bleibt.

Food-Festival-Qatar-2017-4
© Qatar Tourism Authority

QTA vermarktet Qatar weltweit als Reiseziel mittels Destinationsbranding, internationalen Vertretungen, Teilnahme an Messen und durch die Entwicklung eines umfangreichen Event und Festival Kalenders. Dank der wachsenden internationalen Präsenz sind QTA-Büros aktuell in London, Paris, München, Mailand, Singapur, Istanbul, New York und Riad damit beschäftigt, die Aktivitäten der QTA lokal zu unterstützen.

Food Festival Qatar 2017 genießen

Seit dem Start der QNTSS hat Qatar mehr als 7 Millionen Besucher begrüßt und erreichte bei den Ankünften zwischen 2010 und 2015 ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 11,5 %. Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Tourismussektors in Qatar werden zunehmend sichtbar mit einer geschätzten Steigerung auf Qatars Bruttosozialprodukt von 4,1% in 2014.