„Les Prés d’Eugénie“

im Luxushideaway & Spa „Les Prés d’Eugénie“

Das Restaurant im Luxushideaway & Spa „Les Prés d’Eugénie“ in Südwestfrankreich von Kochikone und Mitbegründer der „Nouvelle Cuisine“ Michel Guérard ist seit sensationelle 40 Jahre mit drei Michellin Sternen ausgezeichnet. 1974 erhielt das Restaurant den ersten Michelin-Stern, der zweite folgte 1975 und der dritte 1977. Damit verwandelte Michel Guérard das malerische Steindorf Les Prés d’Eugénie in eine Oase der kulinarischen Genüsse.
Seine Karriere begann die Guérard nach dem zweiten Weltkrieg als Konditorlehrling. Bereits 1958 erhielt er als Chefkonditor im Pariser „Hôtel de Crillon“ mit nur 25 Jahren den begehrten Titel „Meilleur Ouvrier de France“ (bester Handwerker Frankreichs). Schon bald hatte Guérard auch als Koch in den angesehensten Pariser Restaurants den Ruf einer kulinarischen Koryphäe. Zusammen mit anderen Kochlegenden wie Paul Bocuse Roger Verge, Jean und Pierre Troisgros sowie Alain Chapel begründet er die „Nouvelle Cuisine“. Aber Guérard wollte mehr. Seine Leidenschaft waren schon damals regionale Naturprodukte und eine gesunde aber genussreiche Lebensweise. Mit dem romantischen Boutique Hotel „Les Prés d’Eugénie“ in Eugénie-les-Bains in Südwestfrankreich (90 km von Bordeaux) fand er mit seiner Frau Christine Barthélémy 1974 die perfekte Wirkungsstätte.
Entsprechend seiner Passion entwickelte Michel Guérard ein revolutionäres neues Essenskonzept. 1975 wurde die „Grande Cuisine Minceur®“ (die leichte, große Küche) geboren und Eugénie-les-Bains etablierte sich zur ersten Adresse in Frankreich für Abnehmwillige, die nicht auf kulinarische Hochgenüsse und gesundes Essen verzichten möchten. Die kulinarische Philosophie seiner Naturalist Cuisine ist die Produkte so natürlich wie möglich zu servieren. Denn er sieht sich verpflichtet den Produkten, die er verwendet, Respekt zu zollen. Für Guérard ist Einfachheit die ultimative Form der Sophistikation. Daher setzt er auf Reinheit und Harmonie bei der Kreation seiner Speisen.
Im Laufe der Jahre gaben sich im „Les Prés d’Eugénie“ zahlreiche Ausnahmeköche die Klinke in die Hand, u.a. Sébastien Bras, Alain Ducasse, Daniel Boulud, Andrew Fairlie und Gérald Passédat, die alle von Guérards Talent und Leidenschaft lernen wollten.
Neben dem Restaurant „Les Prés d’Eugénie“ umfasst das Gourmetimperium ein weiteres Restaurants „La Ferme aux grives“, die „Loulous Lounge Bar“ und das kulinarische Café „mére poule“. Eine Kochschule ergänzt das kulinarische Angebot.

Weitere Informationen:
40 Jahre Les Prés d’Eugénie

Kontakt aufnehmen:

Mit dem Absenden des Kontaktformulars, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Das Kontaktformular dient nicht für kurzfristige Anfragen! Jede Anfrage/Reservierung muss erst rückbestätigt werden! Informationen & Widerrufshinweise finden Sie hier: Datenschutzerklärung und Einwilligungen.

Kommentar verfassen



Rue René Vielle 334
40320 Eugénie-les-Bains
Anreise planen
Öffnungszeiten: März bis Juli Di-So: Abends Samstag und Sonntag auch Mittagessen Juli bis August Di-So: Mittag- und Abendessen