Die Kraft der Kräuter

Am 30. August haben Liebhaber erlesener Spezialitäten die Möglichkeit, ihre Expertise rund ums Thema Kräuter zu erweitern. Nestle Professional lädt Gastronomen, Hoteliers und Profi-Köche zu einem Kräuter – Workshop nach Frankfurt ein.

Kräuter

Kräuterkunde von Profis, für Profis
Von Schnittlauch über Dill bis hin zu Basilikum – Kräuter sind gesund und verleihen jedem Menü eine individuelle geschmackliche Note. Doch Kräuter sind nicht nur schmackhaft, sondern auch wichtige Nährstofflieferanten. Dabei genügen kleine Mengen, um dem Körper wichtige Ingredienzien zuzuführen. Ernährungsberater betonen, dass Petersilie den Wasserhaushalt des Körpers ausgleicht. Basilikum regt die Verdauung an. Kresse wirkt Blähungen entgegen. Die besondere Wirkungskraft von Thymian und Salbei besteht in dem hemmenden Effekt gegen Viren und Bakterien. Schnittlauch ist dafür bekannt, dem Organismus besonders viel Eisen zuzuführen. Zahlreiche Kräuter zeichnen sich durch ihren hohen Gehalt an Spurenelementen, Mineralien, Proteinen und Vitaminen aus. Diese „Kraft der Kräuter“ wird am 30. August in einem Seminar in Frankfurt am Main thematisiert. Profiköche, die mehr über die Besonderheiten der Kräuter erfahren möchten, sind bei dieser Schulung im Nestlé Professional Service Center herzlich willkommen.

Die Verwendung von Kräutern in der Küche
Ernährungsfachliche und küchenfachliche Beraterinnen stehen Rede und Antwort, um ihr umfangreiches Wissen über die Wirkung der Kräuter sowie deren Verwendung in der Küche weiterzugeben. Die Kräuterküche ist vielfältig und verleiht Mahlzeiten überwältigende Geschmackserlebnisse. Davon können sich Teilnehmer des Seminars überzeugen.

Heimische und exotische Gewürze im Überblick
Im Fokus der Schulung stehen Themen wie Vorstellungen exotischer und heimischer Gewürze. Besondere Aufmerksamkeit gilt Gewürzen sowie Heilpflanzen und ihrer Wirkung auf den Körper. Welche Rolle spielen Kräuter und Gewürze für Öle, Senfvarianten oder bei der Verarbeitung in der modernen Küche? Das Seminar in Frankfurt gibt Aufschluss.

Kein Kraut ist wie das andere
Um von der Kraft der Kräuter zu profitieren, spielt die richtige Menge eine große Rolle. Wer Kräuter in hohen Dosierungen zu sich nimmt, riskiert gesundheitliche Schäden. Im Rahmen des Seminars erklären die Referenten ebenfalls, dass Kräuter wie Petersilie, Basilikum oder Dill nach Möglichkeit frisch verarbeitet werden sollen. Dadurch entfalten die Gewürze ihre gesundheitliche Wirkung am effektivsten. Kein Kraut ist wie das andere. Zahlreiche Kräuter bedürfen einer individuellen Zubereitungsweise. Für die Zubereitung empfohlene Anregungen und interessante Rezepte nehmen Teilnehmer des Seminars mit nach Hause.