Nach einer Sommerpause öffnet das Bangkok Restaurant „nahm“ im Como Hotel Bangkok allen Liebhabern authentischer Thai-Cuisine wieder seine Pforten. Unter der Führung der mehrfach ausgezeichneten Chefköchin Pim Techamuanvivit erstrahlen sowohl die Speisekarte als auch das Sterne-Restaurant selbst seit 1. Oktober 2019 in neuem Glanz und versprechen eine Hommage an die thailändische Kochkunst. 

Pim Techamuanvivit, eine der angesehensten Chefköchinnen Asiens, widmet ihren Kochstil der Kultur und den Frauen Thailands, die ihr kulinarisches Wissen und ihre Rezepte traditionell von Generation zu Generation weitergeben. Sie sieht sich selbst und das „nahm“ als Teil dieser Tradition, denn auch sie hat ihr erstklassiges Know-How über die thailändische Küche von ihrer Tante, ihrer Großmutter oder Nachbarinnen in ihrer Heimat weitergereicht bekommen. 

Como-Hotel-Bangkok1
© COMO Hotels and Resorts

Aus den hochwertigsten Zutaten und einer gekonnten Balance aus den scharfen, süßen, sauren und herzhaften Geschmacksnuancen, die sie aus ihrer Kindheit kennt, kreiert Chefköchin Pim im „nahm“ die einzigartig authentischen Gerichte, die das Restaurant zu einem Aushängeschild der thailändischen Gourmet-Küche machen. Dabei legt sie außerdem besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und lokale Produkte von kleinen Anbietern, die genau wie sie das kulinarische Erbe Thailands zelebrieren und seit Generationen fortführen.  

Mit ihrer Philosophie hat Pim Techamuanvivit das „nahm“ zu einem Ort gemacht, an dem das Essen so traditionell thailändisch ist und die Atmosphäre so herzlich und warm, dass man glauben könnte, man wäre im Haus von Pim Techamuanvivits Großmuttter zu Gast. 

Como-Hotel-Bangkok
© COMO Hotels and Resorts

Für eine garantierte Reservierung im “nahm” bietet das COMO Metropolitan Bangkok die “nahm Experience” an. Das Angebot beinhaltet eine Übernachtung in einem City Room im COMO Metropolitan Bangkok inklusive Frühstück und einem Verkostungsmenü und kostet ab € 303 bei Doppelbelegung. 

Das COMO Metropolitan Bangkok liegt an der South Sathorn Road in Bangkoks Central Business District. Das Hotel ist nur wenige Schritte vom aufregenden Nachtleben der Bangkoker Innenstadt entfernt. Ein modernes, asiatisch geprägtes Ambiente sowie der exklusive, für die COMO Gruppe charakteristische Service zeichnen das COMO Metropolitan Bangkok aus. Die hauseigenen Restaurants „nahm“ und „Glow“ bestechen durch eine große Vielfalt unterschiedlicher Gerichte und Menüs. Während Chefkoch David Thompson im „nahm“ überwiegend thailändische Küche serviert, steht das „Glow“ ganz unter dem Zeichen der gesunden COMO Shambhala Cuisine. Für Fans von Club-Lounges ist die Met Bar die richtige Adresse: ihr eilt der gute Ruf des Londoner Originals bis nach Bangkok voraus. Im COMO Shambhala Urban Escape finden die Gäste zu ihrer inneren Ruhe zurück. Ausgestattet mit Pool, Yoga Studio, Fitnessraum, sechs Behandlungszimmern sowie vier Thai-Massage-Pavillons lässt der Wellnessbereich keine Wünsche offen.

Weitere Informationen zum Nahm Restaurant im Como Hotel Bangkok
www.comohotels.com