clockers GIN und clockers HERB räumen ab

Deutschlands bekanntester Stadtteil St. Pauli ist Heimat der clockers BAR und Ausgangspunkt für den clockers GIN und clockers HERB. Nach dem Umzug und der Eröffnung im Januar 2014 zählt die clockers BAR mittlerweile zu den festen Instanzen der Hamburger Barszene. Bereits in 2012 wurde das Rezept für einen eigenen Gin und Kräuterlikör entwickelt.

Das 2012 gegründete Craft Spirits Festival DESTILLE BERLIN bringt Produzenten mit Endkunden zusammen. Im Rahmen eines Spirituosenwettbewerbs werden zudem Produkte mit den Craft Spirits Awards DESTILLE BERLIN öffentlich ausgezeichnet. Die Fachjury bewertete den clockers GIN mit GOLD und den clockers HERB mit SILBER. Zur Jury gehören Destillateurmeister, bekannte Barkeeper, Gastronomen und Food-Journalisten.

clockers
© clockers

clockers HERB

Der clockers HERB wird aus 52 Kräutern und Gewürzen hergestellt. Zur komplexen Geschmacksstruktur des Likörs gehören 50 Vol.-% Alkohol. Der clockers GIN ist ein wacholder- und zitrusstarker Gin – ideal als Gin-Tonic oder Cocktail. Zur Herstellung der Produkte werden ausschließlich sorgfältig ausgewählte und naturbelassene Zutaten verwendet.

Nach diesem Erfolg bei der allerersten Teilnahme an einem Sprituosenwettbewerb wird sich zeigen, ob der Koboldmaki zukünftig häufiger seine Heimat verlassen wird.