Champagne Taittinger meets BBQ

Unter dem Motto Champagne Taittinger meets BBQ werden bei Live-Musik an acht so genannten „Feuertonnen“ verschiedene Grillspezialitäten angeboten. Die Tonnen sind eine innovative Konstruktion bestehend aus einem (unbenutztem) Ölfass, einer Feuerplatte aus Stahl und einer Waschmaschinentrommel. Das Dorf am See – Seehotel Niedernberg zwischen Aschaffenburg und Miltenberg heizt seinen Dorfplatz ein: mit einem urigen Grilltonnen-Festival am 8. und 9. Juli 2017.

Champagne-Taittinger1-1
© Markus Püttmann

Grilltonnen-Festival
„Sie sind nicht nur ein ‚Hingucker’ und sorgen – dank der gesicherten Öffnung – für eine tolle Atmosphäre, sondern garantieren auch ein leckeres Röstaroma ohne verbranntes Fett, einen dezenten Rauchgeschmack durch das offene Feuer und einen perfekten Garpunkt“, so Karina Kull, „Dorfsprecherin“ und stellvertretende Direktorin im „Dorf am See“. Kooperationspartner beim Grilltonnen-Festival – bei dem auch eine der Tonnen versteigert wird – ist Champagne Taittinger (www.taittinger.com), der mit einem eigenen Stand präsent sein wird.

Champagne-Taittinger1-1  Champagne-Taittinger2
© Markus Püttmann

Attraktives Arrangement
Für sein Grilltonnen-Festival am 8. (ab 19.00 Uhr) und 9. Juli (Frühschoppen ab 11.00 Uhr) 2017 ein attraktives Arrangement geschnürt: Es beinhaltet zum Preis ab 159 Euro pro Person die Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück, den Festival-Eintritt, Speisen „all you can eat“ von den Grilltonnen am 9. Juli, ein Glas Champagner an beiden Tagen sowie die freie Nutzung des Wellnessbereichs oder des Beach-Clubs auf der Insel. Buchungen werden telefonisch unter 06028-999-0, per E-Mail an info@seehotel-niedernberg.de oder online unter www.seehotel-niedernberg.de entgegengenommen.

Auszug aus dem „Feuertonnen“-Angebot
Gegrillte Chorizo und Quesadillas mit verschiedenen Dips – Reibekuchen mit Lachs und Kressequark – verschiedene Saté-Spieße mit Erdnusssauce, Ponzusauce & Foccacia – Doradenfilets und Dorschmedaillons im Bananenblatt – Paillard vom Rind, Kalb und Schwein im Pfannkuchenteig mit Chimichurri – Lamm mit Jambayala – Schokoladenkuchen aus dem Alutimbal – Weißer Schokoladenkuchen mit Früchten – Gebratene Karamelbanane, Früchte mit Eis

Champagne Taittinger

Etwa eine halbe Autostunde südöstlich von Frankfurt am Main, an einem See zwischen Aschaffenburg und Miltenberg, liegt das Dorf am See – Seehotel Niedernberg. In sieben architektonisch individuell gestalteten Gästehäusern sind 80 Zimmer und Suiten, meist mit Seeblick, untergebracht. Unter dem Motto „Franken schaut gen Süden“ wird im Restaurant „Rivage“ mit seinem kleinen Ableger „Don Giovanni“ eine gehobene, fränkisch verwurzelte und mediterran inspirierte Küche serviert. 13 Tageslicht-Veranstaltungsräume von 22 bis 150 Quadratmeter und ausgestattet mit moderner Technik stehen zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Dorf am See für private und geschäftliche Feierlichkeiten oder Events weitere Räumlichkeiten mit individuellem Charakter an, die vom großen Wintergarten „Orangerie“ über den Panoramasaal „Seeblick“ und das rustikale Blockhaus bis hin zum Bootshaus auf der hoteleigenen Insel reichen. Während der Sommermonate hat der „BeachClub“ mit Sandstrand und Bootshaus geöffnet. Ganzjährig finden zahlreiche Events statt, die auf individuelle Bedürfnisse hin maßgeschneidert werden können. Für Entspannung und Erholung sorgt die „vitalOase“ mit Wellness-Bereich, Beauty-Anwendungen, Hallenbad, kleiner Saunalandschaft, beheiztem Außenpool und Blocksauna.