© Getty Images for Waldorf Astoria
© Getty Images for Waldorf Astoria

Am vergangenen Dienstag, den 23. Februar 2016, wurde im Traditionshotel Waldorf Astoria New York der neue Taste of Waldorf Astoria gekürt. Jungkoch Erik Bruner-Yang und Meisterkoch Benoit Chargy aus dem Waldorf Astoria Peking behaupteten sich mit der „Jing Roll“ vor einer hochkarätigen Jury gegen vier Konkurrenz-Teams aus Amsterdam, Jerusalem, New Orleans und Orlando.

Die „Jing Roll“, eine Rolle aus Fleisch vom Wagyu-Rind und Chinakohl an schwarzen Pilzen, Hoisin-Sauce, Ei von der Ente und violettem Süßkartoffelbrei, ist fortan auf den Speisekarten der 25 weltweiten Waldorf Astoria Häuser zu finden. Sie folgt somit auf das „Sellerie Risotto alla Waldorf“, welches sich 2015 den Titel holte, und reiht sich zudem in eine Reihe von weltbekannten kulinarischen Kreationen wie den Eggs Benedict, dem Red Velvet Cake und dem Waldorf Salad ein.

© Getty Images for Waldorf Astoria
© Getty Images for Waldorf Astoria

Kreativität und Innovation beim Taste of Waldorf Astoria

Der Event in New York markiert das Ende der zweiten Runde des „Taste of Waldorf Astoria“ in Kooperation mit der James Beard Foundation (JBF). Bereits Ende letzten Jahres trafen die Köche der amerikanischen Stiftung in den fünf verschiedenen Waldorf Astoria Häusern auf die berühmten Küchenchefs. „Diese Zusammenarbeit erzeugte auch in diesem Jahr wieder Kreativität und Innovation“, so Susan Ungaro, Presidentin der James Beard Foundation, „Der Taste of Waldorf Astoria schafft das ideale Umfeld für unsere aufstrebenden Jungköche, die mit den Meistern ihres Handwerks eine neue Generation von Kultgerichten schaffen.“

Für Gäste der weltweiten Luxusmarke Waldorf Astoria Hotels & Resorts wurde ein kulinarisches Erlebnis rund um den „Taste of Waldorf Astoria“ kreiert. Die Packages beinhalten neben vier Nächten in einem der 25 Häuser beispielsweise einen privaten Cocktail-Workshop mit dem Barkeeper des Waldorf Astoria Amsterdam, einen exklusiven Segeltörn in Dubai oder auch einen gemeinsamen Marktbesuch mit einem der Küchenchefs. Jene sind bis Ende 2016 verfügbar und liegen preislich bei maximal 6.000 € für zwei Personen.